Lebenslauf



Der Lebenslauf, auch Curriculum Vitae (CV) genannt, listet die wichtigsten individuellen Daten einer Person auf. Allgemein sollte der Lebenslauf kurz und knapp formuliert, mit Computer geschrieben und übersichtlich auf ein bis maximal drei Seiten verteilt werden. Der Lebenslauf informiert den Personalentscheider über die fachlichen Qualifikationen und die Stationen des Bewerbers. Er muss also schnell erfassbar, übersichtlich gestaltet, präzise formuliert, gut gegliedert und inhaltlich überzeugend sein.

Die wichtigsten Grundlagen für das inhaltliche Gerüst sind:

  1. Persönliche Daten
    • Vor- und Nachname
    • Geburtsdatum und Geburtsort
    • Familienstand, Kinder
    • Staatsangehörigkeit

  2. Schulausbildung
    • Zeitraum des Schulbesuchs
    • Schultyp und Schulort
    • Schulabschluss

  3. Berufsausbildung
    • Zeitraum der Ausbildung
    • Ausbildungsbezeichnung
    • Betrieb oder Schule der Ausbildung
    • Berufsabschluss

  4. Studium
    • Zeitraum des Studiums
    • Fachrichtung bzw. Studienschwerpunkt
    • Besuchte Hochschule
    • Akademischer Abschluss

  5. Berufserfahrung
    • Zeitraum
    • Ausgeübter Beruf
    • Unternehmen und Ort
    • Tätigkeit

  6. Zusatzqualifikationen
    • Praktika (Zeitraum, Tätigkeit, Unternehmen und Ort)
    • Auslandssemester (Zeitraum, Land, Ort und Hochschule)
    • Ehrenamtliche Tätigkeiten

  7. Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten
    • Fremdsprachen (Beherrschungsgrad – Grundkenntnisse, gut, fließend, Muttersprache)
    • EDV-Kenntnisse
    • Führerschein
    • Weiterbildungen

  8. Sonstiges
    • Hobbys
    • Erläuterungen von Lücken und Auslandsaufenthalten